Garbe Immobilien-Projekte gibt die Bühne frei für einzigartige Handwerkskunst in der HafenCity

Hamburg, 31. März 2022 – Mit dem Marktplatz der Manufakturen geht Garbe Immobilien-Projekte mit einem Herzensprojekt an den Start. Ab April 2022 beginnt der Marktplatz der Manufakturen mit der Vermietung und bietet mit ersten handwerklichen Meisterstücken direkt aus Künstler*innenhand eine neue Dimension qualitätsbewussten und erlebbaren Einkaufens. Mit Sitz im Quartier Creative Blocks in der Hamburger HafenCity erhalten handverlesene Manufakturen Raum für Ideen, Begegnung und lebendiges Arbeiten in bis zu 15 modernen Atelier-, Galerie- und Werkstattflächen. Hier kann hochwertige Manufakturware zeitlich und räumlich flexibel produziert, präsentiert und verkauft werden.

 

Der Marktplatz der Manufakturen setzt auf Qualität und Kreativität mit dem Anspruch, wertvolle Synergien zwischen Manufakturist*innen, Gastronom*innen, Veranstalter*innen und Besucher*innen herzustellen. Erlebbare Entstehungsprozesse schaffen Nähe und Identifikation zum Produkt und vermitteln ein neuartiges Einkaufserlebnis. Die zukunftsweisende Flächengestaltung auf insgesamt 2.333 m² verknüpft die Werkstätten mit einer vielseitig nutzbaren Eventfläche und einem gastronomischen Angebot zu einem Gesamtkonzept, mit allem, was ein Zentrum für Manufakturen braucht: einem umfassenden Serviceangebot, regelmäßigen Events und einer echten Gemeinschaft.

„Mit unserem innovativen Konzept schaffen wir einen außergewöhnlichen Raum für Begegnungen, in dem durch das persönliche Gespräch zwischen Manufakturist*innen und interessierten Käufer*innen das hochwertige Produkt eine zusätzliche Erlebnisfacette gewinnt. Gleichermaßen fördern wir nachhaltiges Konsumverhalten, indem wir die lokale, handgefertigte Herstellung statt Massenproduktion, hohe Qualität für eine langfristige Nutzung und den direkten Verkauf ohne Versandwege unterstützen. Ein Herzensprojekt, das wir in den nächsten Jahren selbst betreiben werden“, sagt Fabian von Köppen, Geschäftsführer der Garbe Immobilien-Projekte.

Schmuckdesigner*innen, Maßschneider*innen, Hutmacher*innen, Destillateur*innen – Manu-fakturen aus ganz Deutschland können ab April Flächen zwischen 30 und 190 m² für Werkstatt, Atelier und Shop buchen. Die flexible Mietdauer von zwei Tagen bis zu mehreren Jahren sorgt für einen dynamischen Wechsel von Produkten und Branchen und damit für ein wechselndes Shoppingerlebnis mit lebendigem Marktplatzgeschehen.

Jede Manufaktur kann sich auf dem Online-Marktplatz der Manufakturen einen Shop einrichten – unabhängig davon, ob sie auf der Fläche des erlebbaren Marktplatzes in der HafenCity präsent ist. Auf marktplatz-der-manufakturen.com wird eine Landingpage zur Vorstellung der Manufaktur und des Kunsthandwerkes eingerichtet und ein Online-Shop mit einem geeigneten Abo-Modell zur Verfügung gestellt.

-->